Panamericana 2013

… irgendwo zwischen Alaska und Feuerland

By

Waterton und Glacier Nationalpark

_MG_4327

Wildlife im Wateron National Park

Heute geht unsere Reise zum Waterton Nationalpark. Nachdem wir uns im Visitor Center über die verschiedenen Trails informiert haben, fängt es an zu regnen. Es sieht nur nach einem kurzen Schauer aus, also warten wir 20 Minuten im Auto und laufen dann los.
Weiterlesen

By

Zurück in Canmore

IMG_4418

Der Gletscher Bus. Wir kommen uns ziemlich klein vor.

Ich spüre ein leichtes Kratzen im Hals und die Nase läuft. Es wird täglich schlimmer, selbst die Medikamente gegen Erkältung helfen nicht. Wir pausieren also zwei Tage auf einem kostenlosen Campingplatz. Es gibt sogar Holz, Toiletten und Wasser. Und das Beste: Hier ist niemand außer uns. Wir genießen die Ruhe, das Nichtstun und ich erhole mich beim Mittagsschlaf.
Weiterlesen

By

Nasser Jahrmarkt und Jan im Goldrausch

IMG_4292

Alaska State Fair. Im Regen nicht so berauschend.

Wir wollen uns eigentlich einen Gletscherflug leisten, müssen dazu aber nach McCarthy, 425km entfernt von unserem aktuellen Standort, fahren. Der Ort ist nicht nur wegen dem Flug interessant sondern auch wegen einer alten, großen Kupfermine. Wir entscheide uns schweren Herzens gegen die Fahrt nach McCarthy. Es regnet und für die nächsten Tage ist kein besseres Wetter vorhergesagt. Außerdem schrecken uns die 7 Stunden Fahrt dorthin ab.
Weiterlesen

By

Über Telegraph Creek und Whitehorse – zurück in Kanada

IMG_3553

Telegraph Creek. Leider ist davon nicht viel übrig.

Heute geht die Fahrt nach ‘Telegraph Creek’. In Dease Lake biegen wir in die 112 km lange, Schotter-Sackgasse ab. Immerhin haben wir das passende Auto dafür. Die Piste ist kein Problem, wo es geht, brettern wir wie die Ralleyfahrer durch den Wald, dennoch ist es auf die Dauer eintönig. Als wir endlich in Telegraph Creek ankommen, bin ich überrascht.
Weiterlesen

By

Hyder. Unser erster Besuch in Alaska

IMG_3420

Übliche Entfernungen in Alaska

Die Anstrengung der Paddeltour wird bewusst. Ich habe geschlafen wie ein Stein, es ist schon 11 Uhr und ich könnte bestimmt noch zwei Stunden schlafen. Aber wir sind ja nicht zum Schlafen auf Reisen!

Leider sieht es heute nach einem Regentag aus. Der Himmel ist grau und Wind zieht auf. Die Wellen unten auf dem See sind weiß und wir bemitleiden diejenigen die momentan auf dem See paddeln. Das macht sicher wenig Spaß.
Weiterlesen

By

110km Paddeltour – Bowron Lakes

IMG_3067

Paddelabenteuer pur – die Bowron Lakes

Der Rotwein konnte gestern Abend unseren Kummer um das fehlgeschlagene Befüllen unserer Gasflasche vernebeln. Heute morgen sind die Sorgen wieder präsent. Die vermaledeite Flasche muss gefüllt werden! Ohne Gas bleibt die Küche kalt.
Wir nutzen Tim Hortons WiFi um im Internet eine Lösung zu unserem Problem zu finden. Vergeblich.
Weiterlesen