Panamericana 2013

… irgendwo zwischen Alaska und Feuerland

By

Dora besteigt ihren ersten Vulkan

Dora-Santa-Ana

We made it to the top of Santa Ana

Wir fahren zum “Parque Natural Cerro Verde” auf 2.000 Metern Höhe. Uns erwartet angenehme, kühle Luft und ein großer Parkplatz zum campen. Zusammen mit Dora und einer Reisegruppe besteige ich den Vulkan Santa Ana, während Jan mit einer Erkältung im Bett bleibt. Der Hike wird immer mit zwei Polizisten der Touristen Polizei begleitet, somit ist absolute Sicherheit gewährleistet. Die Wanderung dauert insgesamt vier Stunden und ist (ohne die letzen Treppenstufen zurück zum Camp) eine sehr schöne Tour. Dora übt sich in Trittsicherheit und meistert den gesamten Trail einwandfrei. Sie war nach dem Trip allerdings Hundemüde – im wahrsten Sinne des Wortes. Sie durfte im gesamten Park ohne Leine herumlaufen, es gibt kein Hundeverbot! Top!