Panamericana 2013

… irgendwo zwischen Alaska und Feuerland

By

Einsamer Strand statt wilde Parties

DCIM100GOPRO

Nicht schlecht.

Eigentlich wollen wir uns Cabo San Lucas, den südlichsten Teil der Baja anschauen, erfahren aber von einer Off-road Piste direkt am Meer. Diese soll wunderschön sein und campen sei dort auch kein Problem. Wir ändern also unseren Plan und fahren ab San José del Cabo an der Küste entlang.
Auf dem Weg entdecken wir eine Toyota Werkstatt und überlegen uns, den Fehler der Öl-Druckanzeigen noch einmal checken zu lassen. Zwei Meinungen können nicht schaden.

Der Serviceleiter in der Werkstatt erklärt, dass es heute schon zu spät sei, wir aber morgen früh um 10 Uhr vorbei können. Sie hätten ein Diagnosegerät und könnten schnell nach dem Fehler schauen. “Super”, denken wir und erwähnen ausdrücklich, dass es sich um ein europäisches Fahrzeug handelt und fragen ob er sich sicher ist, dass sein Diagnosegerät an unseren Landcruiser angeschlossen werden kann. Er behauptet das sei kein Problem. Wir suchen uns also einen Campingplatz in San José del Cabo. Leider ist dieser unglaublich hässlich. Es ist einfach nur ein großer Parkplatz mit ca. 150 Stellplätzen. Dafür zahlen wir auch noch unglaubliche 280 Pesos die Nacht. Abzocke pur!

Der Besuch bei der Toyota Werkstatt am nächsten Morgen ist ein totaler Reinfall. Das Diagnosegerät kann (selbstverständlich) nicht angeschlossen werden und die Mechaniker in der Werkstatt finden keinen Fehler. Sie nehmen sogar den Unterbodenschutz ab – den sie ohne Jans Hilfe nicht wieder anbringen können. Außerdem haben sie die Hebel um den Landcruiser hochzuheben nicht korrekt angesetzt, so dass das ganze Auto zur Seite kippt und wir nun eine große Delle im Mitteltopf haben. Jan ist glücklicherweise immer in der Werkstatt, auch wenn das eigentlich nicht erlaubt ist, und kann sehen was passiert. Er kann kaum wahr haben, dass dieser Fehler passiert ist und ärgert sich tierisch (zu Recht!). Am allerbesten ist noch, dass sich keiner der Mechaniker für den Fauxpas entschuldigt. Sie tun einfach so, als sein nichts passiert. Insgesamt verbringen wir fast zwei Stunden hier und niemand kann uns sagen warum die Öl-Druckanzeige nicht funktioniert. Ich frage nach dem Chef, denn wir wollen diesmal keinen Cent für einen solchen “Service” zahlen. Als ich das erste mal nach dem Chef frage, sei er heute nicht hier. Ich frage ein zweites Mal ob man ihn eventuell anrufen kann oder wann er wieder hier sei. Der Typ vom Service meint er klärt das, kümmert sich aber ständig um andere Kunden. Ich weiß genau, dass er mich eigentlich ignoriert. Ich bin auf 180, Jan ebenfalls. Wir machen einen kleinen Aufstand und einigen uns letztendlich darauf, dass wir nichts zahlen müssen. Gut so! Hätten wir eh nicht 😉

Zornig fahren wir davon und regen uns noch einige Minuten auf….

Bring ja nichts! Ab geht’s an den Strand.

Wir erreichen einen schönen Fleck in einem Flussbett direkt vorm Strand. Außer uns campt noch ein Langzeit Camper hier. Wir bleiben für die Nacht und wollen morgen überlegen ob wir hier länger bleiben. Ich gehe mit Lissy an den Strand und laufe einem Mann und Hund entgegen. Das sind Pierre mit Hund Jack. Wir unterhalten uns kurz, er kommt mit zum Auto und begutachtet unser Zelt. Wir stellen fest, dass wir nicht genug Wasser dabei haben und fragen Pierre nach der nächsten Einkaufsmöglichkeit. Er bietet uns direkt an Wasser von ihm zu nehmen. Wir sollen einfach morgen früh vorbeikommen, er wohnt nebenan.

_MG_6982

Lissy hat sich schnell an das viele Fahren gewöhnt.

_MG_6993

Schöner Abend am Strand.

_MG_7001

Toller Sonnenuntergang.

Gesagt, getan. Wir fahren zu Pierre und werden ins Haus gebeten. Ein Traum! Wahnsinn! Wir sind sprachlos. Das Wohnzimmer hat zur Meerseite nur eine große Fensterfront. Die Terrasse ist mit Swimmingpool und Bar ausgestattet und das ganze Grundstück ist einfach der Hammer. Wir sitzen eine Weile zusammen, erzählen von der Reise und werden dann eingeladen neben dem Haus zu campen.

_MG_7049

Blick vom Pool

DCIM100GOPRO

Wow!!!

_MG_7055

Das Schlafzimmer mit Fensterfront.

_MG_7051

Swimmingpool!

_MG_7058

Norma und Pierre unsere Gastgeber

DCIM100GOPRO

Einfach gigantisch.

CameraZOOM-20131214100829515

Jack und Lissy. Neue Freunde!

CameraZOOM-20131214100759260

Endlich hat Lissy den perfekten Spielpartner!

IMG_6291

Hat mich jemand gerufen?

CameraZOOM-20131214171621814

Spielen ist anstrengend!

IMG_6269

Große, tobende Wellen.