Panamericana 2013

… irgendwo zwischen Alaska und Feuerland

By

El Salvador wir kommen!

Dora takes over the landcruiser

Dora takes over the landcruiser

Wir verlassen Monterrico. Nach unserer langen Zeit in Guatemala steht nun der Grenzübertritt nach El Salvador an. Unsere ersten km zurück nach Antigua legen wir nicht auf dem Landweg, sondern auf dem Wasser zurück. Eine spannende Bootsfahrt steht bevor. Die Bilder zeigen warum. Nicht nur, habe ich Bedenken dass wir möglicherweise sinken, nein, ich halte bei Gegenverkehr auch immer die Luft an denn unser Kapitän ist nicht unbedingt ein Meister im Lenken und steuert direkt auf die entgegenkommenden Boote zu. Wir haben es aber, nach 20 Minuten, trockenen Fußes an Land geschafft.

An der Grenze erwarten uns schon aufdringliche “Helfer” auf der guatemaltekischen Seite. Während Jan im Auto wartet, kümmere ich mich um die Ausreise und den Papierkram. Alles verläuft reibungslos und ist innerhalb von 20 Minuten erledigt.

Sticker number 7 for El Salvador

Sticker number 7 for El Salvador

Nun zur Einreise in El Salvador. Es ist nicht viel los aber dennoch dauert alles länger als uns lieb ist. Für zentralamerikanische Verhältnisse kommen wir aber auch hier gut voran. Nach ca. 2 Stunden haben wir neue Passstempel und neue Importpapiere für Auto und Anhänger. Die Einreise mit Dora war kein Problem. Wir zeigen dem Beamten lediglich den Impfausweis und den Hund und dürften weiter. Zu zahlen war nichts.

Unser erstes Ziel in El Salvador ist ein natürliches Thermalbad “Termales Santa Teresa”. Die Anlage ist sehr schön angelegt und bietet viele Pools zum Schwimmen oder Relaxen. Die Temperaturen der Becken variieren zwischen “zu heiß” und schön kalt.
Die Idee, auch hier ein Video zu drehen kam uns direkt in den Sinn. Der Manager musste nicht lange überlegen und war von der Idee begeistert, vor allem die Aufnahmen der Drone reizen ihn sehr. So kam es, dass wir eine Woche hier verbringen durften und dieses Video aufgenommen haben.